Verband der Rutengänger concentio
Über das RutengehenErdstrahlen WasseradernElektrosmog und ElektrowellService und AngeboteSeminare und TermineKontakt und Forum
Startseite concentio

Suchen
Baubiologischerarbeitskreis

Mitglied im Baubiologischen Arbeitskreis

Untersuchung Elektrosmog

Auf Nummer sicher gehen.

Nur der geschulte Baubiologe und Messtechniker, mit den richtigen geeigneten Geräten, kann Ihnen sagen, wie Sie am kostengünstigsten und effektivsten Ihr Heim von Elektrosmog sanieren. Er ist in der Lage Sie darüber zu beraten, was Sie bei Neubau oder Renovierung gleich besser machen können. Und er kann Ihnen aufzeigen, wo für Sie völlig unnötige Kosten anfallen.

Durch seine Erfahrung kann er

  • in einer Messung ermitteln, was Sie an Elektrosmog belastet.
  • Ihnen versteckte Dauerstromverbraucher aufzeigen, die unnötige Streufelder erzeugen und Sie zusätzlich noch Geld kosten.
  • Sie auf Belastungen aufmerksam machen, die schnell übersehen werden
    (ist in über 80 % der Häuser der Fall).
  • Sie gewerkeübergreifend beraten. Das heißt, dass um Elektrosmog abzuschirmen hin und wieder auch der Maler, Verputzer oder der Elektriker tätig werden muss.
  • Ihnen teure Ausgaben für Messgeräte ersparen.
  • Sie nach dem neuesten Stand der technischen Möglichkeiten beraten.

Und Sie bekommen eine Beratung wie Sie

  • optimal und kostengünstig Elektrosmog vermeiden bzw. reduzieren.
  • den natürlichen Elektrowell am besten nutzen.

Sie brauchen kaum auf eine „elektrische Errungenschaft“ zu verzichten. Sie können fast alle Annehmlichkeiten von elektrischen Produkten nutzen. Am einfachsten und kostengünstigsten ist es, wenn Sie Ihr Vorhaben bei Neubau oder Renovierung schon in der Planung bezüglich Elektrosmog berücksichtigen. Dann sind Sie und Ihre Kinder nachts während des Schlafs keinen elektrischen Feldern ausgesetzt. Mobilfunkbelastungen lassen sich minimieren und Elektromagnetfelder oftmals auch. Natürlich kann dieser Zustand auch bei jedem bereits bestehenden Haus oder einer bestehenden Wohnung hergestellt werden.

Wer installiert die Schutzmaßnahmen und Geräte?

Do it yourself?
Installation von elektrischen Geräten oder Anlagen sind in der Regel Angelegenheiten eines Elektrikers. Sollte ein Schaden oder Versicherungsfall eintreten, der im weitesten Sinne mit einer möglichen, nicht fachgerechten, Montage eines elektrischen Gerätes in Verbindung zu bringen ist, kann es nicht nur teuer werden, sondern auch gefährlich! Sicher können Sie das eine oder andere selbst in Funktion nehmen, wie eine Fensterfolie, die nicht geerdet werden muss oder ein Vorhang, der nur aufgehängt wird. Selbst das Erden einer Abschirmtapete sollte von einem Fachmann durchgeführt werden. Denn wenn die Tapete durch einen Fehlanschluss unter Strom steht, besteht Lebensgefahr!
Achten Sie immer auf die jeweilige Produktbeschreibung und die Anwendungshinweise.

Fast jeder elektrische Luxus ist möglich
Sie sollten sich durch einen Elektrosmog-Fachmann beraten lassen, um Elektrosmog zu vermeiden. Sie können sich fast jeden elektrischen Luxus erlauben - ohne Elektrosmog-Belastung. Ihr Fachmann sagt Ihnen wie.

Zum Anfrageformular